SAP (Hybrid-) Cloud

Was ist was?

Als Cloud bezeichnet man in der Informationstechnologie die Bereitstellung von Rechenleistung, Speicherplatz, Software und Dienstleistungen – in der Regel unter Verwendung von Virtualisierungstechnologien – sowie optional der Bereitstellung von Portalen zur Verwaltung von Ressourcen. Es wird zwischen folgenden Arten von Cloud Computing unterschieden:

  • Infrastructure-as-a-Service (IaaS)
  • Platform-as-a-Service (PaaS)
  • Software-as-a-Service (SaaS)

Werden die Cloud Ressourcen oder Dienste vom Kunden selbst verwaltet, spricht man von einem sogenannten „Self Service“. Übernimmt die Verwaltung der Provider, wird dies als „Managed Service“ bezeichnet.

Hybrid-Cloud erweitert den Begriff der Cloud insofern, dass die Cloud Plattformen verschiedener Anbieter miteinander verbunden werden, um so etwaige technische Vorteile oder unterschiedliche Services nutzen zu können.

Das Konzept der Hybrid-Cloud schliesst auch die Verwendung der eigenen On-Premise Landschaft mit ein. So können Sie Kernkomponenten weiter im eigenen Hosting betreiben und zusätzliche Services aus der Cloud nutzen.

Bei den Anbietern Azure, AWS und GCP handelt es sich darüber hinaus um sogenannte Public Clouds. Sämtliche Ressourcen befinden sich im Besitz des Anbieters und werden von mehreren Kunden verwendet. Bei Private Clouds im Gegensatz wird dem Kunden dedizierte Hardware (Compute / Storage / Netzwerk) bereitgestellt. Betreibt der Kunde seine Systeme mit einer Virtualisierungstechnologie, wie z.B. VMware ESXi, im eigenen Rechenzentrum, entspricht dies bereits dem Ansatz einer Private Cloud.

Zu den grossen internationalen Anbietern gesellen sich viele weitere kleine bis mittelgrosse internationale oder auch nationale Anbieter. Kleinere und nationale Anbieter haben in der Regel geringere Preise und spezialisieren sich auf Dienstleistungen, die sie von der Konkurrenz abheben und bieten Installations, Migrations- und Supportdienstleistungen für Applikationen wie SAP. Auch aus Gründen des Datenschutzes könnte ein nationaler Anbieter bevorzugt werden.

In der Übersicht

Hier finden Sie eine Übersicht der spannendsten Anbieter für SAP Cloud Dienstleistungen in der Schweiz und international.

Gemessen an Ihren Anforderungen beraten wir Sie gerne, welcher der Anbieter der für Sie passende sein könnte.

Grenzenlos

Die Möglichkeiten einer Hybrid-Cloud Lösung sind beinahe grenzenlos. Dennoch sollten Sie sich überlegen, welche Services Sie aus welcher Cloud beziehen möchten um nicht im „Datendschungel“ verloren zu gehen.

Unser Beratungsansatz

Das Thema „SAP Cloud“ gehört aktuell sicherlich zu den spannendsten Themen auf dem Markt. Allerdings erwarten Sie, den Kunden, neue Herausforderungen im Umgang mit Cloud Lösungen.

Sie erhalten ein gigantisches Framework mit unzähligen Möglichkeiten, doch in vielen Fällen keine fertige Lösung. Genau hier kommt ZeroFault Solutions ins Spiel.

Mit unserem mehrstufigen Beratungskonzept und unseren Partnern bringen wir Sie sicher und zuverlässig in die Cloud.

1. Vorstellung „Journey to the Cloud“

Wir verschaffen Ihnen einen kostenlosen Überblick über Ihre Reise in die Cloud:

  • Welche Herausforderungen erwarten Sie in der Cloud?
  • Welche SAP spezifischen Features gibt es?
  • Wie gehen Sie mit Backup und Monitoring um?
  • Welche Entscheidungskriterien sollten Sie für die Cloud ihrer Wahl einbeziehen?
  • Wie kann Sie ZeroFault Solutions unterstützen?

2. Solution Design

Wir gestalten die Lösung auf der Cloud ihrer Wahl:

  • Prüfung der Anforderungen in Bezug auf den bevorzugten Cloud Anbieter
  • Solution Design inkl. empfohlener Netzwerkzonen unter Einbeziehung der von Ihnen benötigten Verfügbarkeiten und Desaster Toleranz
  • Sizing und Kalkulation
  • Erstellung von Betriebskonzepten für SAP Systeme und Datenbanken inklusive Backup und Monitoring
  • Durchführung von Proof of Concepts

3. Installation & Migration

Nach Abnahme des Solutions Designs unterstützen wir Sie bei der Installation und Migration von SAP Systemen und Datenbanken:

  • Installation & Migration von SAP Systemen unter Einhaltung sämtlicher SAP Vorgaben sowie höchster Qualitätsstandards
  • Konfiguration & Prüfung der Backup- und Restore Funktionalitäten
  • Erstellung von Betriebshandbüchern
  • Anbindung von SAP Systemen und Datenbanken an den SAP Solution Manager

4. Betrieb

Nachdem die Systeme installiert oder migriert wurden, übernehmen wir für Sie gerne den Betrieb bei Ihnen vor Ort oder im Rahmen von Outtasking Services mit definierten Service Level Agreements:

  • Betrieb der SAP Systeme und Datenbanken durch zertifizierte SAP  Berater
  • Vertraglich definierte Reaktions- und Lösungszeiten für Störungen auf System- oder Datenbankebene
  • Vertraglich definierte Verfügbarkeiten
  • Service Management & Service Meetings
  • Transparente Kostenstruktur

Comments are closed.